Konflikte im Unternehmens- und Berufsalltag sind vielfältig. Ob bei Schwierigkeiten in einem Projektteam, einer Abteilung oder bei Konflikten zwischen Team und Führung, Kunde und Lieferant sowie Betriebsrat und Unternehmensleitung: Mediation ermöglicht es, inner- und außerbetrieblich konstruktiv mit Konflikten umzugehen und sie zukunftsgerichtet zu lösen. Auch schwierige Verhandlungen wie zum Beispiel bei Umstrukturierungen oder Outplacement unterstützen wir mit Mediation. Oft wird diese Form der Konfliktbewältigung in Unternehmen und Organisationen präventiv eingesetzt, um beispielsweise die Wiedereingliederung nach der Elternzeit oder Nachfolgeregelungen zu begleiten, bevor tiefere Konflikte entstehen.

Gemeinsam eine tragfähige Lösung finden

In der Mediation werden die Interessen und Erwartungen aller Beteiligten berücksichtigt und Lösungsoptionen gemeinsam erarbeitet. Diskretion ist dabei die wichtigste Voraussetzung für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Im Vergleich zu einem Gerichtsverfahren behalten die Konfliktpartner immer die Kontrolle über den Ausgang des Konflikts in ihren Händen und einigen sich auf eine gemeinsame Regelung. Eine gute Voraussetzung, um auch in Zukunft erfolgreich zusammenzuarbeiten.

Gerade wenn Konflikte zwischen mehreren Konfliktpartnern ausgetragen werden, ist eine Co-Meditation – also die Begleitung durch zwei Mediatoren – wie sie von mediationx2 angeboten wird, besonders wirkungsvoll. Wir verfügen über ein breites Fachwissen, um Ihre betrieblichen Konflikte lösungsorientiert zu begleiten. Unsere Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Krisenmanagement, Psychologie, Personal- und Organisationsentwicklung sowie in Führungsaufgaben bilden die Basis unserer Arbeit.