Annette Ott

Als Diplom-Ökonomin bin ich in eigener Praxis als Mediatorin und Coach tätig. Ich habe mehrere Jahre in der Unternehmensberatung und Wirtschaftsprüfung gearbeitet und war dort vor allem für mittelständische Unternehmen, Handwerk und Banken tätig. Schwerpunkte der Beratungsaufgaben lagen in den Bereichen Organisationsentwicklung und Personal. Im pädagogischen Bereich arbeitete ich als Mitglied des Vorstands einer sozialen Einrichtung und verantwortete in dieser Funktion die Personalauswahl und -führung.

Am Institut fortbildung1.de in Stuttgart habe ich die Ausbildung zur Mediatorin für Wirtschaft (nach DGMW) sowie zur Mediatorin für Familie und andere Systeme (nach BAFM) abgeschlossen. Durch die Mitgliedschaft in der DGMW (Deutsche Gesellschaft für Mediation in der Wirtschaft e.V.) und der BAFM (Bundesarbeitsgemeinschaft für Familie e.V.) verpflichten wir uns zu laufender Fortbildung und Supervision.

Zusatzqualifikationen habe ich erworben in Fortbildungen in Systemischer Transaktionsanalyse und gewaltfreier Kommunikation.

Henning Ross

Als Diplom-Psychologe habe ich langjährige Erfahrungen auf vielen Ebenen der Psychologie und führe seit einigen Jahren eine eigene psychologische Praxis. Schwerpunkte meiner Arbeit sind neben der therapeutischen Begleitung von Einzelpersonen und Paaren die Durchführung von Supervisionen sowie die Beratung von Unternehmen und Organisationen in Fragen der Arbeits- und Organisationspsychologie. In Kooperation mit Vereinen und Kliniken halte ich darüber hinaus Vorträge und Seminare mit den Schwerpunkt-Themen Gesundheitsmanagement, Teamentwicklung und Kommunikation. Zuvor habe ich als Mitglied der Geschäftsleitung die psychosoziale Abteilung der Nachsorgeklinik Tannheim aufgebaut und geleitet.

Am Institut fortbildung1.de in Stuttgart habe ich die Ausbildung zum Mediator für Wirtschaft (nach DGMW) sowie zum Mediator für Familie und andere Systeme (nach BAFM) abgeschlossen. Durch die Mitgliedschaft in der DGMW (Deutsche Gesellschaft für Mediation in der Wirtschaft e.V.) und der BAFM (Bundesarbeitsgemeinschaft für Familie e.V.) verpflichten wir uns zu laufender Fortbildung und Supervision.